Ein gutes Miteinander in Klosterneuburg, von Einheimischen und Asylwerbern, ist von Beginn an das Ziel von "Klosterneuburg hilft".


Dies geschieht seit Ende 2014 und wir denken, dass es bisher ziemlich gut gelungen ist. Ihr könnt euch davon auf dieser Seite, in unserer Facebook-Gruppe oder ganz einfach "im echten Leben" ein Bild machen.

 

Aus Newcomers sind Freunde geworden, und auch Du bist willkommen.


Unsere Aktivitäten reichen vom monatlichen Begegnungscafé über die Teilnahme an Sportveranstaltungen, Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt sowie Finanzierung offizieller Deutschkurse und -prüfungen.

 

Unterdessen finden regelmäßig Treffen für Frauen und Männer statt, die Neuangekommene als Paten begleiten, um sich über verschiedene Themen auszutauschen.

Schließlich sind uns Projekte wichtig, bei denen sich geflüchtete Frauen und Männer ehrenamtlich engagieren können, beispielsweise für obdachlose Menschen in Österreich oder für den Umweltschutz - eine Win-win-Situation.


 

Mitmachen

Du bist willkommen! Gerne kannst Du beim Begegnungcafé mit uns allen einen Tee trinken oder Karten spielen. Oder als ehrenamtliche Lehrerin oder Lehrer Dein Wissen weitergeben. Sei einfach dabei, sei ein neuer Freund, eine neue Freundin, und freu Dich mit uns allen über gelungene Tage.

Du hast keine Zeit, aber brauchbare Sachspenden? Wir nehmen sie gerne im Depot Klosterneuburg entgegen. Auf Facebook erfährst Du mehr über aktuellen Bedarf. Bei Möbelstücken müsstest Du uns bitte vorher fragen - das Depot ist fein, aber klein.

Deine Teller und Mütze brauchst Du noch, aber Du hast den Eindruck, dass wir etwas sinnvolles tun und möchtest das unterstützen? Unser Spendenkonto ist immer im Dienst, und Du kannst auch gerne eine Mitgliedschaft beantragen.